10-2016 Einweihung TLF - Feuerwehr Arholzen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

10-2016 Einweihung TLF

Bilder Feuerwehr > 2016
„Neues“ Fahrzeug bei der Feuerwehr Arholzen
Die Feuerwehr Arholzen hat im Rahmen einer Neuinvestition der Feuerwehr Stadtoldendorf ein gebrauchtes Tanklöschfahrzeug übernommen. Während die Stadtoldendorfer Feuerwehr ein neues Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug übernommen hat, wurde das gebrauchte Tanklöschfahrzeug an die Feuerwehr Arholzen übergeben. Hier wurde es mit der Ausrüstung des alten Fahrzeuges bestückt (TSF), welches dann in der Samtgemeinde weitere Verwendung gefunden hat. Der Vorteil in der Übernahme des Tanklöschfahrzeuges besteht nicht nur für die Arholzener Feuerwehr, sondern auch für die Ortsfeuerwehren Deensen und Schorborn. Diese drei Dörfer betreiben seit mehreren Jahren einen erfolgreichen Löschzug. Im Rahmen dieses Löschzuges ist das Tanklöschfahrzeug nun das erste Wasserführende Fahrzeug mit 2400 Ltr. Wasser an Bord. In den letzten Wochen haben vor allem die jüngeren Kameraden das Arholzener Gerätehaus auf die Ankunft des neuen Fahrzeuges vorbereitet. Am letzten Freitag wurde das Fahrzeug dann im Rahmen einer Feierstunde endlich offiziell in Empfang genommen und durch Pastor Stefan Melcher wurden die Freiwilligen Kameraden der Ortswehr Arholzen gesegnet. Zu diesem Anlass waren neben den Vertretern der Gemeinde und der Samtgemeinde auch Abordnungen der Nachbarwehren und des Löschzuges, sowie Vereine aus Arholzen eingeladen. In seinem Grußwort betonnte der Brandmeister Markus Siebert vor allem, dass durch die nachhaltige Jugendarbeit der letzten Jahre ist die Ortsfeuerwehr sehr gut aufgestellt, so wurden in diesem Jahr bisher 69 Dienste absolviert und 8 Einsätze abgearbeitet. Trotz, und auch gerade weil die Feuerwehr Arholzen so gut aufgestellt ist, weißt der Ortsbrandmeister darauf hin, dass jeder interessierte aus Arholzen zum aktiven „Schnupperdienst“ oder auch gleich zum Dienst eingeladen ist. Der Dienstplan 2016, sowie der nächste Dienst ist im Internet unter www.feuerwehr-arholzen.de zu finden. Bei Fragen kann aber auch gerne jedes aktive Mitglied angesprochen werden.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü