11-2018 Großbrand Deensen - Feuerwehr Arholzen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

11-2018 Großbrand Deensen

Einsätze > 2018
Großbrand am Deenser Bahnhof / Holzhandel
Um 6.22 Uhr wurde die Feuerwehr Arholzen mit dem Löschzug fünf, der Feuerwehren Deensen und Schorborn, sowie die Feuerwehr Stadtoldendorf und Eschershausen zu einem Dachstuhlbrand am Deenser Bahnhof alarmiert. Bei Eintreffen der Ortswehr schlugen die Flammen bereits aus dem Dach des für verschieden Zwecke genutzten Gebäudes. Da in der Halle zuvor eine Veranstaltung stattgefunden hatte, wurde zunächst vermutet, dass sich noch Personen im Gebäude befinden. Nach Erkundung der Halle konnte hier allerdings Entwarnung gegeben werden. Aufgrund des Brandverlaufes wurden weitere Wehren aus der Samtgemeinde alarmiert. Im Laufe des Einsatzes bei dem 120 Kameradinnen und Kameraden beteiligt waren, davon 17 aus Arholzen, wurden leider auch zwei Kameraden leicht verletzt. Die Nachlöscharbeiten dauerten bis zum Nachmittag.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü