25.07.17 Unwetter - Feuerwehr Arholzen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

25.07.17 Unwetter

Einsätze > 2017
Ein schweres Unwetter zieht seit dem gestrigen Abend über den Landkreis Holzminden. Erste Feuerwehren der Samtgemeinde Eschershausen Stadtoldendorf wurden bereits in der Nacht zu den ersten Einsätzen gerufen. Der Löschzug 5 mit den Feuerwehren Arholzen, Deensen und Schorborn bekam seine erste Alarmierung um 6.49 Uhr. Seid dem waren die Wehren im pausenlosen Einsatz in Arholzen, Stadtoldendorf, Deensen, Schorborn, Eschershausen und Scharfoldendorf. Dieser Einsatz, bzw. Einsätze endeten für die Kameraden des Löschzuges 5 um 20.15 Uhr  um den Kameraden der Wehren eine Pause zu geben. Weitere Feuerwehren der Samtgemeinde sind im Einsatz. Es ist mit einer kurzfristigen Neualarmierung und einer kurzen Nacht zu rechnen.
Unwettereinsätze 25.07.2017
1. Wasser im Keller Arholzen
2. Bäume auf Straße Arholzen - Schorborn
3. Wasser im Keller Deensen
4. Wasser im Keller Stadtoldendorf
5. Absperren Parkanlagen nach Überschwemmung Eschershausen
6. Sicherung Lennebach mit Sandsäcken Scharfoldendorf
7. Wasser in Garage und Keller Arholzen
8. Wasser im Keller Eschershausen
9. Sandsäcke füllen Scharfoldendorf

Unwettereinsatz 26.07.2017
10. Wasser im Keller Schorborn
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü